natascha k.

from by Janus Winter

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €1 EUR  or more

     

lyrics

wo ich bin, ist es dunkel und kalt. ein kaum wahrnehmbarer lichtfetzen über mir. ganz weit weg. vielleicht nur einbildung. erinnerungen genau wie dieser lichtfetzen, kaum wahrnehmbar. um mich herum ist es feucht. meine hände und füße sind ganz taub. von der kälte? da war ein mann. saß mir gegenüber in nem café. wir sprachen von liebe und von familie und kindern. der mann war freundlich. und ich war so allein. also bin ich mitgegangen.

du hast mich erlegt ich bin deine beute
zerreiß das tier und mein hier und heute
vernichte mich und richte mich
beraube und zerfleische mich
kann ich nicht heil sein zerstöre mich
ich will nicht frei sein in diesem ich
sei mein gefängnis begrenz den raum
und hol mich raus aus diesem alptraum

manchmal finde ich etwas essbares. ein stück brot mit butter. ein glas wasser. ein apfel. ich habe keine angst. der freundliche mann ist hier irgendwo in meiner nähe. das weiß ich. das gibt mir kraft. der freundliche mann wird mit mir sein leben teilen. ich glaube, er hat mir wehgetan. aber nur äußerlich. mein inneres hat er mit liebe vollgetankt. ich bin glücklich. wirklich!

du hast mich erlegt ich bin deine beute
zerreiß das tier und mein hier und heute
...

aufstehen kann ich nicht. kein gefühl in den beinen. und wenn ich es genauer betaste, sind da gar keine beine mehr. nur reste davon. und diese flüssigkeit. die ist manchmal ganz warm. ich liebe ihn. ich habe angst, dass er nicht zurückkommt.

ich hab dich erlegt, du bist meine beute
ich zerreiß das tier und dein hier und heute
vernichte dich und richte dich
beraube und zerfleische dich
bring dich zu fall und zerbreche dich
hab keine angst ich räche dich
bin dein gefängnis begrenz den raum
und hol dich raus aus diesem alptraum

(kann ich nicht heil sein zerstöre mich)
die welt da draußen ist doch nichts für dich
setz deinen monstern schranken
du wirsts mir ewig danken

credits

from der letzte winter, released December 13, 2010

tags

license

all rights reserved

about

Janus Winter Berlin, Germany

contact / help

Contact Janus Winter

Streaming and
Download help